Sie sind hier: Start / Aktuelles aus dem Landesverband / "Gemeinschaften wachküssen"

Oldenburg im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


"Gemeinschaften wachküssen"

Rund 70 Delegierte trafen Ende März zur Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe Lüneburg-Harburg/Land in Radbruch zusammen. Sie diskutierten über die Mitgliederentwicklung in der Kreisgruppe und über das Erbbaurecht in Niederachsen.

"Manche Gemeinschaften in unserem Verband sind in einen Dornröschenschlaf gefallen und müssen wieder wachgeküsst werden", stellte Landes- und Kreisgruppenvorsitzender Peter Wegner in seiner Begrüßung fest. Der Verband Wohneigentum müsse sich dem "demographischen Wandel entgegen stellen und aktiv gegen eine Überalterung in den eigenen Reihen vorgehen. Dafür sei es wichtig, junge Familien anzusprechen und auch kleine Gemeinschaften mit Leben zu erfüllen".

Mit der Entwicklung in der Kreisgruppe Lüneburg-Harburg/Land zeigte sich Wegner zufrieden. Sie sei auf einen guten Weg. "Hier entwickeln sich die Mitgliederzahlen gegen den allgemeinen Landestrend."