Sie sind hier: Start / Klima+ Oldenburg / Oldenburger Altbausanierungstage - Sanierung live erleben!

Oldenburg im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Oldenburger Altbausanierungstage

Altbausanierungstage 20. + 21. Juni,

und 11. + 12. Juli 2012

Sanierungen live erleben!

Vielfältiges Programm auf den 4. Oldenburger Altbausanierungstagen
Besichtigungen und Energieberatung, Vortrag und Radtour

Klima(+)Oldenburg bietet zu den vierten Oldenburger
Altbausanierungstagen vom 20. bis 21. Juni Eigentümern, Vermietern und
Kaufinteressierten einen Einblick in die energieeffiziente
Altbausanierung. Die Teilnehmer erwartet an insgesamt acht
Veranstaltungspunkten ein abwechslungsreiches Programm. Angeboten werden
Besichtigungen sowohl von fertig sanierten als auch in der Sanierung
befindlichen Objekten, unabhängige und individuelle Beratung, ein
Vortrag zu Dacherneuerung und Fenstertausch sowie eine Radtour zu
verschieden sanierten Objekten.
Themen der Altbausanierungstage sind die verbesserte Energienutzung
durch Dämmung der Gebäudehülle, die optimierte Wärmeerzeugung und
Verteilung, die Nutzung erneuerbarer Energien sowie automatische Lüftung
mit Wärmerückgewinnung.
Die Objekte, die von außen und zum Teil auch von innen zu besichtigen
sind, stammen aus verschiedenen Baualtersklassen mit Baujahr vor 1995.
Zum Teil handelt es sich um Baudenkmäler.

Zur Verbesserung der Effizienz der Gebäudehülle gibt es Beispiele zur
Dämmung der Außenwände (von außen oder durch die kostengünstige
Verfüllung des Hohlraumes), Erneuerung der Dachdämmung in den
Schrägen oder auf der obersten Geschossdecke, der Dämmung der
Kellerdecke von unten oder der Bodenplatte von oben. Es gibt Beispiele
zur Sanierung der Fenster mit zwei- oder dreischeibiger
Wärmeschutzverglasung mit gedämmtem Rahmen oder unter Beibehaltung
der alten Rahmen. Die Palette der verwendeten Materialien ist breit:
Neben preisgünstigen synthetischen Stoffen (Polystyrole und
Polyurethane) kommen auch mineralische Dämmstoffe und solche aus
nachwachsenden Rohstoffen zum Einsatz.
Die effizienten Heizungen der Objekte nutzen Brennwerttechnik oder
regenerative Energien wie Sonnenwärme oder Holzpellets.
Wer sich für Luftdichtigkeit und Lüftung interessiert, kann einen
Luftdichtigkeitstest live erleben und eine Lüftungsanlage mit
Wärmerückgewinnung im Altbau besichtigen.

Am 20. Juni bietet die mobile Energieberatung von Klima(+)Oldenburg von
15 bis 17 Uhr beim Besichtigungsobjekt in der Lindenstraße 70
anbieterneutrale Tipps durch Berater der Stadt Oldenburg. Eigentümer
bekommen hier Antworten rund um die Steigerung der Energieeffizienz
Ihres Alt- oder Neubaus sowie zu Fördermitteln, zur effizienten
Stromnutzung und zum Wechsel zu Ökostrom.

Der Klima(+)Infomontag am 23. Juni im EWE KundenCenter in Wechloy
bietet einen Vortrag zum Thema „Den Altbau richtig sanieren: Dach und
Fenster“. Hier geben Heiko Possega und Herr Hinrichs von der Firma
Dewenter Einblicke in Materialien und Techniken bei der Dachsanierung
und beim Fenstertausch. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr.

Neben den Hauptveranstaltungstagen am 20., 21. und 22. Juni werden
zusätzliche Besichtigungstermine am 11. und 12. Juli angeboten.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt ohne Anmeldung und ist
kostenfrei. Ein ausführliches Programm finden Sie unter
www.klimaplus-oldenburg.de. Weitere Informationen erhalten
Interessierte auch bei der Stadt Oldenburg, Fachdienst Umweltmanagement,
Industriestraße 1, unter der Telefonnummer 235-3089.